2016

Neuer Wettbewerb für Hochschulen und Auszeichnung im BMUB

Mit einem eigenen Wettbewerb machten 2016 erstmals auch Hochschulen ihren Papierverbrauch und ihre Recyclingpapierquoten transparent. Neuer Partner ist der Deutsche Hochschulverband. Die Universität Tübingen wurde im Bundesumweltministerium als „Recyclingpapierfreundlichste Hochschule“ ausgezeichnet. Auf dem zweiten und dritten Platz folgten die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und die Univeristät Osnabrück.

Hier finden Sie die Ergebnisse des Papieratlas 2016 Hochschulwettbewerbs.

Die Kommunen erreichten mit einer Recyclingpapierquote von 85 Prozent einen neuen Rekord. Die Auszeichnung als „Recyclingpapierfreundlichste Stadt“ erhielt die Stadt Siegen, gefolgt von Solingen und Leverkusen auf den Plätzen zwei und drei. Mit der höchsten Steigerungsrate wurde die Stadt Düsseldorf „Aufsteiger des Jahres“.

Hier finden Sie die Ergebnisse des Papieratlas 2016 Städtewettbewerbs.

Siegen "Recyclingpapierfreundlichste Stadt" 2016, Universität Tübingen "Recyclingpapierfreundlichste Hochschule" 2016, Düsseldorf "Aufsteiger des Jahres" 2016

Siegen „Recyclingpapierfreundlichste Stadt“ 2016, Universität Tübingen „Recyclingpapierfreundlichste Hochschule“ 2016, Düsseldorf „Aufsteiger des Jahres“ 2016

Awards 2016

Awards 2016

Universität Tübingen "Recyclingpapierfreundlichste Hochchule" 2016

Universität Tübingen „Recyclingpapierfreundlichste Hochchule“ 2016

Siegen "Recyclingpapierfreundlichste Stadt" 2016

Siegen „Recyclingpapierfreundlichste Stadt“ 2016

Düsseldorf "Aufsteiger des Jahres" 2016

Düsseldorf „Aufsteiger des Jahres“ 2016